Rekordjahr 2019!

Die guten Windbedingungen im Jahr 2019 haben für einen Produktionsrekord bei den Erneuerbaren Energien geführt. Ganze 46 % kamen dabei aus sauberen, regenerativen Quellen, die mit fast 25 % an der gesamten Stromproduktion wieder einmal ihre Rolle als Zugpferd der Energiewende bewiesen haben (https://strom-report.de/strom/#strommix-2019-deutschland)!

Das hat auch bei der DunoAir für ein sehr produktives Jahr gesorgt! Besonders die windreichen Monate im Winter und Frühjahr haben die Windkraftanlagen sehr gut ausgelastet.
Im gesamten letzten Jahr erreichten die DunoAir-Windparks einen Stromertrag von 424,8 Mio. Kilowattstunden. Damit liegt die Erfüllungsquote bei 91,32 %, mit der wir sehr zufrieden sind. Insbesondere die Windparks Kuhbett und Weibern haben die Jahresprognose bei Weitem übertroffen. Und mit der Inbetriebnahme der Windparks Schwalbach und Bous haben wir auch noch einmal im Vergleich zum Jahr 2018 mehr Strom ins Verteilnetz eingespeist. Mit diesen tollen Erträgen können rund 120.000 Drei-Personen-Haushalte mit umweltfreundlichen Strom versorgt werden. Das entspricht einer Großstadt wie Trier! Dabei setzen wir mit Windenergieanlagen vom deutschen Marktführer Enercon auf zuverlässige und wirtschaftliche Anlagentypen.

Wir blicken auch für das Jahr 2020 positiv in die Zukunft und haben uns die Zielmarke gesetzt, im nächsten Jahr die 500 Mio. Kilowattstunden Marke zu knacken!

Der Ausbau der Windenergie ist und bleibt für die erfolgreiche Realisierung der Energiewende und dem Gelingen eines zukunftsfähigen Klimaschutzes wichtigster Pfeiler.