27. Mai 2020

Arbeiten am WP Kuhbett abgeschlossen

Bad Camberg / Trier. Im Jahr 2017 sind vier Windenergieanlagen vom Typ Enercon E-115 im hessischen Bad Camberg erfolgreich ans Netz gegangen. Kurz darauf wurde der Windpark an die Hamburger Asset Manager CEE veräußert.

Alle Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen konnten zeitnah umgesetzt werden. Trotz der letzten beiden starken Dürrejahre sollte auch die Wiederaufforstung des Bereiches in Angriff genommen werden. Jetzt sind die Wiederaufforstungsarbeiten abgeschlossen und wir hoffen, dass alle Sträucher und Bäume auch angehen werden. Mit dem Abschluss der Wiederaufforstung sind alle Genehmigungsauflagen erfüllt und der Windpark kann aus unserer Planungsabteilung entlassen werden.

Dies gilt jedoch nur für die vier bestehenden WEA, denn ursprünglich sind sechs WEA beim RP Gießen beantragt worden. Auf eine Genehmigung der letzten beiden Windenergieanlagen an diesem überdurchschnittlich guten Standort warten wir noch.