Windpark Bous: Aktueller Baufortschritt

Zügiger Baufortschritt ermöglicht Turmbaubeginn ab der 30. Kalenderwoche.

Nachdem die Zuwegung und Infrastruktur des Windparks Bous fertiggestellt wurden, so dass die zum Fundamentbau benötigten Fahrzeuge problemlos die drei Windkraftanlagen erreichen können, sind auch die Fundamentgruben bereits ausgehoben. Die Arbeiten sind so weit fortgeschritten, dass bei WEA 2 das Fundament vergossen und die Schalung entfernt werden konnten. Damit kann für diese Anlage mit der Verlegung der Drainagen begonnen werden. Bei den anderen beiden Anlagen werden zum einen derzeitig Armierungsarbeiten vorgenommen und zum anderen noch Bodenverbesserungen für die Abnahme der Sohle durchgeführt. Mit den zügigen Baufortschritten können in Kürze die ersten Turmsegmente angeliefert und aufgebaut werden. Damit läuft alles wie geplant.