Dahlem I genehmigt!

Die erste Ausbaustufe des Windpark Dahlem ist nun komplett genehmigt.

Nachdem den weiteren vier WEA in der ersten Ausbaustufe des Windpark Dahlem noch der Geologische Dienst NRW und das Luftfahrtamt der Bundeswehr entgegen standen, konnten nach langen intensiven Gesprächen diese ausgeräumt werden. So dass nun der Weg frei ist für den zügigen Bau des Windpark.

Die Bauarbeiten wurden inzwischen wieder aufgenommen. Die Kranstellflächen und Zufahrten wurden hergestellt sowie eine weitere Fundamentgrube ausgehoben. Der Bau der Kabeltrasse wurde ebenfalls begonnen. Alle Arbeiten laufen derzeit reibungslos.

Anfang Mai wird mit dem Bau des ersten Turmes begonnen. Dann werden zwei Teams den Windpark zügig errichten.

Die Genehmigungsverfahren für die Ausbaustufen II und III laufen ebenfalls und die Genehmigungen werden für Ende Mai und Ende Juni erwartet. Aufgrund des umfangreichen Genehmigungsverfahrens für den ersten Teil, rechnen wir mit einem zügigen Durchlaufen der weiteren Verfahren.

Am Ende werden 10 Windenergieanlagen eine Leistung von 28,7 MW in das Stromnetz einspeisen und so einen erheblichen Beitrag zur Energiewende in Deutschland leisten.

Dieser Windpark ist der erste Windpark im Wald, der im Kreis Euskirchen genehmigt wurde und einer der größten Waldwindparks in NRW.