Rotmilane im geplanten Windpark Oberbrechen (Hessen)

DunoAir kommt seiner Verantwortung nach und zieht sich aus Projekt zurück

DunoAir stellt seine Planungen zur Errichtung und zum Betrieb eines Windparks im hessischen Oberbrechen ein. Der Außenbereich des Ortsteils Oberbrechen ist eine vom Regierungspräsidium Gießen als Vorranggebiet für Windenergie ausgewiesene Fläche in der Gemeinde Brechen im mittelhessischen Landkreis Limburg-Weilburg.
DunoAir hatte sich die Flächen für dieses Vorranggebiet gesichert und wollte im Frühjahr 2020 einen Antrag nach Bundesimmissionsschutzgesetz beim RP Gießen einreichen. Im Rahmen der Umweltuntersuchungen im Vorfeld eines solchen Projektes wurden nun mehrere Rotmilanhorste kartiert, die im Vorfeld nicht bekannt waren.

Zum Teil liegen diese so nah am Projektgebiet, dass wir unsere Planungen leider einstellen mussten. Auf der einen Seite kommen wir unserer Verantwortung gegenüber seltenen und geschützten Arten nach, auf der anderen Seite zeigt die zunehmende Ansiedlung von Rotmilanen, dass die Population der Rotmilane in unseren Breiten weiter steigt. Dies ist in vielen Projektgebieten der deutschen Mittelgebirge zu beobachten.