Dunoair beginnt mit dem Bau des WP Kappel

In der Gemeinde Kappel wird der größte Windpark Südwestdeutschlands um sieben WEA erweitert.

Kappel/Trier. Die DunoAir Windpark Planung hat mit den ersten Bauarbeiten der Erweiterung des Windpark Kappel begonnen. Der Windpark Kappel wird insgesamt um sieben WEA des Typs Enercon E 82 und E 70 erweitert. Bereits im August soll der Windpark den Strom in das DunoAir eigene Umspannwerk in Mastershausen einspeisen.

„Wir sind froh, dass es jetzt endlich losgeht und wir Teil des größten Windparks Südwestdeutschlands werden.“, so Geschäftsführer der DunoAir Arjen Ploeg. Den widrigen Rahmenbedingungen zum Trotz, arbeiten die beteiligten Baufirmen mit Hochdruck daran, den sehr engen Zeitrahmen einzuhalten.