Baubeginn im Windpark Schwalbach

Startschuss nach Verzögerung wegen des Musikfestivals „Rocco del Schlacko“.

Schwalbach. Der Startschuss für die Herstellung der Infrastruktur erfolgte am 16.08.2017. Auf Anfrage der Gemeinde Püttlingen hatte DunoAir den Baubeginn des Windparks Schwalbach gerne nach hinten verschoben, um das OpenAir-Musikfestival „Rocco del Schlacko“ vom 10. – 12. August nicht zu behindern. Damit konnte die F 423 während der Veranstaltung ungehindert als Zufahrt für die Einsatzkräfte zum Festivalgelände und als Rettungsweg genutzt werden.

Die Nachbargemeinden wurden frühzeitig über den Baubeginn informiert. Die Erdarbeiten zur Herstellung der Kranstellflächen sind bereits in vollem Gange. Schon in der KW 37 soll damit begonnen werden, die Fundamente zu errichten. Der Turmbau der vier WEA wird über den Winter erfolgen. Bis zum Frühling ist die Montage der Gondeln und Rotorblätter geplant.

Um den von DunoAir erzeugten regenerativen Strom in das Stromnetz einspeisen zu können, muss dieser von 30.000 auf 110.000 Volt transformiert werden. Dafür wird in der Gemeinde Bous ein Umspannwerk errichtet. Mit einer Aufnahmekapazität von 40 MVA können neben dem Windpark Schwalbach auch die von DunoAir geplanten Windparks Bous und Pfaffenkopf an das Netz der VSE angeschlossen werden.