20. März 2020

Arbeiten im Windpark Dahlem IV laufen wieder an!

Nach der Erteilung der Genehmigung zum Bau und Betrieb des Windpark Dahlem IV für alle fünf beantragten Windenergieanlagen am 10.02.2020 haben die Bauarbeiten an dem bereits zu einem erheblichen Teil fertig gestellten Projekt wieder begonnen. Die Arbeiten mussten 2017 aufgrund einer Klage des NABU NRW gegen die Genehmigung vorläufig eingestellt werden. Das Gericht hatte Verfahrensfehler des Kreises gerügt und DunoAir die Genehmigung entzogen.

Um so mehr freut es uns, dass wir nun nach erneutem erfolgreichen Genehmigungsverfahren den Windpark fertigstellen können um die Region mit umweltfreundlicher Energie zu versorgen. Der Windpark soll in diesem Jahr fertig gestellt werden. Er wird dann eine Leistung von 19,4 MW haben und etwa 13.000 Haushalte mit Strom versorgen.

In den kommenden Tagen werden die Aktivitäten auch aus der Ferne zu sehen sein. Dann wird der Kran, der für die Montage der Anlagenteile benötigt wird aufgestellt werden.

Die Kritik, die von NABU und Natuschutzinitiative (NI) immer wieder geäußert wird, weisen wir entschieden zurück. Entgegen der Behauptung die Tierwelt sei hier (mehr oder weniger absichtlich) nicht berücksichtigt worden wurden für dieses Projekt über viele Jahre umfangreiche Untersuchungen durchgeführt und das Verhalten der dortigen Tierwelt intensiv erforscht. Ernste Konflikte zwischen Natur- und Klimaschutz können so ausgeschlossen werden.

Wir sind glücklich, mit der Inbetriebnahme des Windparks einen weiteren bedeutenden Beitrag zu einer klima- und umweltfreundlichen Energieversorgen leisten zu können.