DunoAir Windparkfest im Windpark Weibern- Rieden war großer Erfolg

Blauer Himmel, strahlender Sonnenschein und viel Wind sorgten für gute Stimmung beim Windparkfest zum Betriebsjubiläum.

Weibern/Trier, 12.08.2012. Als Dank an alle Beteiligten und pünktlich zum einjährigen Betrieb veranstaltete die DunoAir am vergangenen Sonntag, gemeinsam mit den Gemeinden Weibern und Rieden, ein großes Familienfest an einer der sechs Windenergieanlagen. Durch die tatkräftige Unterstützung der freiwilligen Feuerwehr aus Weibern erfreuten sich die rund 600 Besucher an leckerer Verpflegung mit Gegrilltem, Kaffee, Kuchen und Co. Highlight der Veranstaltung war die Vorführung der Höhenrettung , die von der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Boppard erfolgreich in luftiger Höhe durchgeführt wurde. Die junge Blaskappelle Weibern sorgte für musikalische Begleitung und ein buntes Kinderprogramm rundete das Fest ab. Mit einer Tombola für den guten Zweck wurden zwei Turmaufstiege auf die Windenergieanlage unter den Besuchern verlost.

Ein Mitarbeiter der Kinderkrebshilfe Nestwärme e.V. Trier, der die Erlöse aus Verpflegung, Tombola und den zahlreichen Spenden zu Gute kommen, informierte mit einem Stand über den gemeinnützigen Verein. Dieser engagiert sich als soziales Netzwerk für belastete Familiensysteme mit behinderten und chronisch kranken Kindern.

Der Ortsbürgermeister der Gemeinde Weibern, Herr Schmitz sowie der Geschäftsführer der DunoAir, Arjen Ploeg, bedankten sich in ihren Reden für die erfolgreiche Zusammenarbeit aller Beteiligten und bei den Organisatoren des Festes. Der leitende Projektierer des Windparks, Marc Wiemann, sieht das Fest auch als Bestätigung der großen Akzeptanz der Windenergie in der Bevölkerung und freut sich auf den weiteren Betrieb des Windparks in Zusammenarbeit mit den Gemeinden und allen beteiligten Bürgern.